Toller Erfolg für die Schützenbruderschaft St. Fabian und Sebastian. Zum wiederholten Male holten sich die Fabian-Schützen den Mannschaftssieg beim Schießen um den Bürgermeisterpokal. Franz-Josef “Molli” Schwenke nahm den Pokal aus den Händen von Bürgermeister Mario Löhr entgegen. Die Schützenbruderschaft verwies die Schützen der anderen Selmer Schützenvereine nach einem spannenden Wettkampf auf die Plätze.

Bei den Einzelschützen langte es nicht ganz zum ersten Platz. Mit Platz zwei für Jürgen Opsölder und Platz drei für “Molli” Schwenke war man aber auch dort ganz vorne mit dabei. Platz eins ging an Georg Kühn von der Bürgerschützengilde Selm-Beifang. Neben dem sportlichen Wettstreit mit dem Gewehr kam natürlich das Gesellige nicht zu kurz. Christoph Böcker, Vorstand des ausrichtenden Schützenvereins Cappenberg, betonte, dass gerade das Zusammenkommen und der Austausch der Vereine untereinander wichtig seien. Dies sei mit dem Schießen um den Bürgermeisterpokal gegeben. Auch Bürgermeister Mario Löhr freute sich, dass so viele Schützen zum Austausch sich zusammengefunden hatten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Menü