Jahreshauptversammlung mit Wahlen und Ehrungen

Mit einem halben Jahr Verspätung aufgrund der Corona-Pandemie haben wir  nun unsere Jahreshauptversammlung abgehalten. Neuwahlen und Ehrungen standen im Vordergrund.  Über 120 Schützen folgten der Einladung und hielten sich an die geforderte 3G-Regel.  So war eine sichere JHV möglich.  Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden Reinhard Jäger gab Majestät Reinhard Lobeck  den Termin für den Königsball im nächsten Jahr bekannt. „Am 21. Mai ist es soweit.“ Anschließend ging es zu den Wahlen. Dort wurde Reinhard Jäger einstimmig als erster Vorsitzender bestätigt. Ebenfalls einstimmig fiel die Wiederwahl von Thomas Kowalewski als 1. Kassierer aus.

Hubert Plogmaker, seit über zehn Jahren im Vorstand, trat zur Wahl des 1. Schriftführers nicht mehr an. Für ihn wurde Christian Surholt – bisher 2. Kassierer – zum 1. Schriftführer gewählt. Reinhard Jäger dankte Ex-König Hubert Plogmaker für seine Verdienste. „Hubert hat sich zudem bereit erklärt, in Zukunft die Geburtstagsbesuche bei unseren älteren Schützenbrüdern zu übernehmen“, erklärte unser Vorsitzender. Nachfolger von Christian Surholt als 2. Kassierer ist  Christian Schneider, der neu in den Vorstand gewählt wurde. Ebenfalls neu im Vorstand ist Thorsten Kellermann. „Kelly“ ist Nachfolger für den im vergangenen Jahr verstorbenen Günter Hehemann als Beisitzer. Martin Alm wurde zudem als Beisitzer bestätigt.

Ehrungen standen ebenfalls an.  Dort wurden zahlreiche Mitglieder für 60-, 50- und 25-jährige Mitgliedschaft geehrt. Seit 60 Jahren sind Dieter Bohnenkemper, Udo Rietmann und Robert Sommer im Verein. Sie erhielten, genau wie die weiteren Jubilare eine Ehrennadel sowie eine Flasche Schnaps.  Die acht neuen Mitglieder, die seit der letzten Jahreshauptversammlung aufgenommen wurden, wurden ebenfalls im Kreise der Schützenbruderschaft willkommen geheißen. Sie bekamen die Schützenkrawatte überreicht. Als Neumitglied wurde auch Bürgermeister Thomas Orlowski willkommen geheißen.

Nach dem offiziellen Teil waren die Mitglieder sowie Familien und Freunde wie 2020 zu einer großen Party geladen. Viele Mitglieder blieben und feierten bis spät in den Abend. Ein gelungener Ausklang nach der langen Zeit, wo Corona gemütliche Feste verhindert hatte.

Die Geehrten: Dieter Bohnenkemper, Udo Rietmann, Robert Sommer (alle 60 Jahre), Reinhard Brüning, Bernhard Göke, Egon Kerkhoff, Karl Soodmann, Georg Althoff, Karl-Heinz Althoff, Bernd-Hubert Baumeister, Ludger Bergmann, Hubertus Cruse, Reinhard Czech, August Huster (alle 50 Jahre), Stefan Bülskämper, Michael Holzapfel (beide 25 Jahre).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Menü